Flex- & Flockdruck

Flex- und Flockfolien-Transferdruck

Beim Flex-und Flock-Transferdruck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien geschnitten und dann auf das Textil übertragen.
Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt bis matt/weich. Die von Flockfolien dagegen samtartig.

Es können lediglich Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden. Flex und Flachdruck eignet sich somit insbesondere für den Druck von Schriftzügen, Piktogrammen, Logos und ähnlichen Motiven.

Mögliche Materialien:
  • Baumwoll-,
  • Polyester-,
  • Nylon-,
  • Viskose-,
  • sowie Mischgewebe.
Digital Flexdruck

Beim Digital Flexdruck wird die Folie mit unserem Großformatdrucker bedruckt. Ebenso wie bei normalen Flexfolien, müssen die bedruckten Folien auch hier ausgeschnitten werden und können erst dann auf das Textil übertragen werden.

Mögliche Materialien:
  • Baumwoll-,
  • Polyester-,
  • Nylon-,
  • Viskose-,
  • sowie Mischgewebe.